Löhr & Becker AG wird Gesellschafter bei Rittersbacher

Löhr & Becker AG wird Gesellschafter der Georg Rittersbacher Sportwagen GmbH

Gemeinsame Wege gehen
Man kennt sich, hat den selben Humor, schätzt und vertraut sich, denkt optimistisch, handelt beherzt und lösungsorientiert. In dem Sinne blicken beide Traditionsunternehmen auf eine historische Partnerschaft zurück: Bereits vor mehr als 70 Jahren lieferte die Firma „Rittersbacher” Porsche Fahrzeuge über „Löhr & Becker” im Kundenauftrag aus, bis man 1950 einen eigenen Händler- und Servicevertrag für Koblenz bekam. Nun gehen beide Automobilhandelsgruppen erneut gemeinsame Wege.

Rückwirkend zum 01.01.2021 hat sich die Löhr & Becker AG an der Georg Rittersbacher Sportwagen GmbH beteiligt. Der geschäftsführende Gesellschafter Daniel Rittersbacher und der Vorstandsvorsitzende der Löhr & Becker AG, Hans Jürgen Persy, unterzeichneten das umfangreiche Vertragswerk am 11.03.2021.

Neues Porsche Zentrum Kaiserslautern
Gemeinsam ist man in der Planung eines eindrucksvollen Neubaus bereits weit fortgeschritten. Direkt an der A6, auf der Europahöhe in Kaiserslautern wird ein bemerkenswertes Porsche Zentrum entstehen, in dem das neue Retail-Konzept „Destination Porsche“ vollständig umgesetzt wird. Es wird laut aktueller Planung knapp 1.200 Quadratmeter reine Präsentations- und ebenso viel Service- und Werkstattfläche bieten. Das Bauvorhaben wird im ersten Abschnitt auf einem 7.500 Quadratmeter großen Grundstück umgesetzt; im zweiten Abschnitt kommen nochmal 4.760 Quadratmeter an Erweiterungsflächen und potenziellen Nutzungsmöglichkeiten hinzu. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich in der Jahresmitte beginnen, die geplante Fertigstellung soll ein Jahr später sein.

„Wir haben zudem die Absicht, zeitnah weitere Aktivitäten und Projekte gemeinsam zu prüfen und in Angriff zu nehmen; die Transformation, deren Wucht wir bereits alle erleben, legt diese Schlussfolgerung nahe.” kommentiert Hans Jürgen Persy die gemeinsame Perspektive.

Die Weichen für die gemeinsame Zukunft sind gestellt
Mit diesem strategischen Schritt stellen sich beide Unternehmen auf die Veränderungen des Marktes, wie auch der Kundenerwartung ein. Für Daniel Rittersbacher ist konkret das ein wesentlicher Aspekt der Kooperation: „Wir sind es gewohnt , unseren Kunden das höchstmögliche Maß an Qualität, Service und Vertrauen zu bieten, wohlwissend, dass wir uns in diesem Kontext mit den sich verändernden Kundenerwartungen auch künftig auseinandersetzen wollen und werden. Die Weichen für die Zukunft sind gestellt und die erste Kooperation mit der Löhr & Becker AG – mit einer historischen Partnerschaft als Basis – wird hoffentlich auch noch weitere strategische Möglichkeiten der Zusammenarbeit eröffnen”, so der Gesellschafter.



v. l. n. r.: Hans Jürgen Persy (Vorsitzender des Vorstands Löhr & Becker AG), Daniel Georg Rittersbacher (Gesellschafter-Geschäftsführer Georg Rittersbacher Sportwagen GmbH), Dr. Günther Falkenstein (Aufsichtsratsvorsitzender Löhr & Becker AG) - alle Personen wurden zuvor negativ auf SARS-COV-2 getestetFoto: Julia Berlin
Geparkte Fahrzeuge ()RückrufserviceAnrufenKontaktOnline-ServiceterminAnsprechpartner-Suche